Die Heimat der Verdejo: Hier herrschen raue Sitten

Die Heimat der Verdejo: Hier herrschen raue Sitten

  Klima
 Klima, (Höhen)Lage und Böden der D.O. Rueda fordern    den Trauben viel ab, prägen aber gleichzeitig ihren  speziellen Charakter. Spätfrost im Frühjahr,
Sturm und Hagel in der Blüte- und Reifezeit, Trockenheit im Sommer: Das harte Kontinentalklima mit atlantischen Einflüssen erzeugt in Rueda extreme Witterungsbedingungen. Den kalten Wintermonaten, folgt ein kurzer, kühler Frühling mit häufigen Frösten im Mai. Die Sommer sind kurz, dafür umso heißer und niederschlagsarm. (Im gesamten Jahr fallen ohnehin nur etwa 500 mm, der überwiegende Anteil davon im Frühjahr und Herbst.)

Lage
Ruedas Weinberge befinden sich auf der windigen Duero-Hochebene,
größtenteils in der Provinz Valladolid, aber auch in Segovia und Ávila. Die
kargen, durchlässigen Böden sind kalkhaltig, arm an organischen Nährstoffen,
aber reich an Kalzium. Während in der kastilischen Hochebene lehmig-sandige
Böden mit geringer Humusdecke dominieren, werden sie in unmittelbarer Flussnähe
eher kiesig.

Böden

Die Anbauflächen nahe dem Duero Fluss und seinen Nebenflüssen befinden sich
im Schnitt etwa auf 550 – 700 Metern Höhe, andere liegen auch auf 950 Metern
und höher. Aufgrund des kontinentalen Klimas und begünstigt durch die Höhenlage
kommt es etwa 2600 – 2800 Stunden im Jahr zu direkter, intensiver
Sonneneinstrahlung und gleichzeitig zu ausgeprägten Tag-Nacht-Unterschieden von
bis zu 25 Grad Celsius – was die Fruchtigkeit und die Säurewerte die
Verdejo-Weine der D.O. Rueda positiv beeinflusst.
Trotz ihrer südlichen Herkunft und den vielen Sonnenstunden weisen die
Weißweine so Eigenschaften kühl gewachsener Qualitäten auf.

Redaktion:
Informationsbüro D.O. Rueda
c/o ff.k Public Relations GmbH
Habichtstr. 41
22305 Hamburg
Tel: +49 (0) 40 611 356-40
rueda@ffk-pr.com
www.ffk-pr.com

Informationen:
Consejo Regulador de la Denominación de Origen Rueda
C/ Real, 8
47490 Rueda (Valladolid)
Spain
Tel: +34 983 868248
www.dorueda.com
export@dorueda.com

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Rebsortenbücher
Hier klicken für Insiderwissen über Weinreben aus den Haupt-Weinbauländern Europas: